Suche
Suche Menü

Vita

Torben Brinkema Portrait 1Als Journalist und Autor tätig bei

 

In der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit tätig bei

 

Referent und Dozent bei

 

Auswahl von Aktivitäten

 

 

Berufliche Laufbahn

seit 02/2017: Stellv. Geschäftsführer, medXmedia Consulting

10/2015 bis 04/2016: Chefredakteur Print & Online, audimax MEDIEN GmbH

Seit 10/2013: Gründer, Journalist und Dozent

  • Entwicklung von AbsolutAusland.de
  • Klassischer Journalismus
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausgewählte Auftraggeber finden Sie in der Liste der Referenzen

11/2007 bis 9/2013:  Manager PR & Academic Relations, GOstralia!-GOzealand! International Education Consultancy, bis zu zehn Mitarbeiter, Stuttgart und Berlin

Aufgabenbereiche (Tätigkeitsprofil):

  • Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Leitung Akademische Beziehungen
  • 2012/2013 Aufbau und Leitung des Hauptstadt-Büros in Berlin

 

Studium und Ausbildung

2003 bis 2008: Internationaler Studiengang FachjournalistikHochschule Bremen und Royal Melbourne Institute of Technology (Australien):

Gesellschaftswissenschaften:

  • Geistes- und Sozialgeschichte
  • Ökologie
  • Politikwissenschaft
  • Soziologie
  • Zeitgeschichte

Medienwissenschaften:

  • Medieninformatik
  • Medienpolitik
  • Medienpraktische Vertiefung
  • Medienrecht
  • Medientheorie

Medienpraxis:

  • Fernsehen
  • Radio
  • Print

Fachschwerpunkt Technik:

  • Bauten, Werkstoffe, Konstruktion
  • Biologie / Chemie
  • Energieumwandlung
  • Mathematik / Informatik
  • Physik / Mechanik
  • Transportwesen

Abschluss: Diplom-Journalist (FH)

Diplomarbeit zum Thema: Die vernachlässigten Fragen – Absolventenstudien und ihr Beitrag zur Bewertung der Hochschullehre in der Journalistik

2001/2002: Redaktionsvolontariat bei der Rheiderland Zeitung (Verlag H. Risius) in Weener

 

Weitere Stationen

2006/2007:  Chefredakteur „Econ.Tec“, Hochschule Bremen

2005: Hospitanzen bei

2004 / 2005: Autor für die Magazine

  • Jugend forscht
  • „Stadt der Wissenschaft“ (u.a. Beilage der Süddeutschen Zeitung)

5/2002: Praktikum im

 

Engagement, Fortbildungen, weitere Tätigkeiten

  • Freiwilligenkoordinator (AfED)
  • Referent, Deutsches Journalisten-Kolleg, Berlin
  • New Zealand Specialist Agent
  • Regelmäßige Teilnahme an den wichtigsten Bildungskonferenzen EAIE (Europa), NAFSA (Amerika) und APAIE (Asien)
  • Regelmäßige Teilnahme an Fachtagungen, u.a. Deutscher Akademischer Austausch Dienst, Gate-Germany, Deutsche Assoziation für Internationalen Bildungsaustausch
  • Besuch von Partner-Universitäten in Australien, Singapur und Vietnam
  • Fortbildungen von DPA News Aktuell (u.a. Social Media Communication)
  • 1/2007 bis 5/2013: Stv. Bundesvorsitzender des Fachausschusses Junge Journalisten im Deutschen Journalisten-Verband
  • Initiator der Fachschaft des Internationalen Studienganges Fachjournalistik, Hochschule Bremen
  • 11/2004 bis 7/2005: Prüfungskommission des Internationalen Studiengangs Fachjournalistik, Hochschule Bremen
  • Initiator der Veranstaltung Café Journal an der Hochschule Bremen
  • 8/2004 bis 5/2013: Sprecher der Fachgruppe Junge Journalisten des Deutschen Journalisten-Verbandes Niedersachsen
  • 6/2004: Organisation und Veranstaltung des Rheiderland Zeitung-Cups, einem deutsch-niederländischen Benefiz-Sportevent in Leer
  • 3/2004 bis 2/2005: Stellvertreter im Fachbereichsrat der Allgemeinwissenschaftlichen Grundlagenfächer an der Hochschule Bremen
  • 6/2003: Organisation und Veranstaltung des Rheiderland Zeitung-Cups mit der Aktion „Sport gegen Gewalt“, einem deutsch-niederländischen Benefiz-Sportevent in Weener
  • Initiator und Mitgründer des Ostfriesischen Fotokreises
  • Regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Kommunal- und Europapolitik, Rhetorik (u.a. für die politische Praxis) sowie Journalistik
  • 6/2002: Organisation und Veranstaltung eines deutsch-niederländischen Fußballturniers in Weener
  • Volontärssprecher des Deutschen Journalisten-Verbandes im Bezirk Weser-Ems und Organisation von Seminaren und Fachreisen für Journalisten
  • seit 12/2001: Aktive Mitarbeit im Deutschen  Journalisten-Verband (u.a. Agenda-Setting für die Journalistenausbildung, Organisation von Fachtagungen, Teilnahme an Bildungsreisen und Verbandstagen, Mitarbeit in Fachgremien wie der AG Bildung und Qualität)
  • seit 1998: Regelmäßige Organisation des Summer Night Festivals in Ihrhove, Westoverledingen
  • Organisation und Veranstaltung einer Podiumsdiskussion zum Thema „Chancen und Risiken der Gentechnologie“ in Verbindung mit einer Umweltmesse
  • Organisation und Veranstaltung einer Podiumsdiskussion zum Thema „Jugendarbeitslosigkeit“

 

Publikationen

 

Mitgliedschaften

 

Auszeichnungen

 

Sprachkenntnisse                 

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (verhandlungssicher)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Niederländisch (Grundkenntnisse)

 

Technik-Kenntnisse        

Mac  OS, Windows, MS Office, File Maker Pro, Adobe Photoshop und Premiere, Final Cut Pro, Quark XPress, In Design (Grundkenntnisse), Smartphones, Tablets, Apps, Social Media, WordPress, Audacity

 

Interessen

  • Langstrecken-Lauf – Laufografie (Marathon, Halbmarathon und weitere Läufe)
  • Beach-Volleyball
  • Fotografie
  • Reisen weltweit